Liebe Vollkommenheit Familie

Was bedeutet eigentlich das Wort „Liebe” ?

Die Liebe ist die stärkste Emotion, die wir kennen. Sie ist der Grund für Eifersucht und bildet meistens den Wunsch nach dem Zusammensein mit einem Partner. Liebe kennt viele Auf und Abs und manchmal spürt man auch, dass zwischen Liebe und Hass nur ein schmaler Weg führt. Doch ohne Liebe gäbe es kein Glück. Hierbei spielt die Partnerschaft zwar eine große Rolle, dies kann aber von jeder Person anders definiert werden. Meistens wird unter Liebe die Zuneigung eines bestimmten Menschen verstanden, die ebenfalls von der anderen Person erwidert wird.

In der heutigen Zeit gibt es im Bezug der Partnerschaft mehrere Formen einer Beziehung. Die traditionelle und alt bekannte Form der Beziehung ist die Monogamie. In dieser Partnerschaftsform gibt es wie gewöhnlich nur einen Bezugspartner in der Beziehung. Dann gibt es noch die Polygamie und die sogenannte Polyamorie. Diese zwei Bezeichnungen hören sich zwar fast gleich an sind aber zwei unterschiedliche Beziehungsweisen. In der Polygamie haben die zwei Personen in der Partnerschaft noch andere Sexualpartner, die meistens nur einmalig bleiben. Im Gegensatz dazu ist die Polyamorie eher eine offene Beziehung zwischen mehreren Leuten, die sich auch untereinander (unabhängig vom Geschlecht) lieben. Jede Partnerschaftsform hat seine eigene Herangehensweise und Herausforderung.


Im Grunde gibt es keine Form ohne Hoch und Tiefs. Persönlich muss man sich entscheiden welche Form für einen geeignet ist und welche eher nicht. Aus diesem Grund ist es auch schwer eine allgemeine nicht chemische oder medizinische Definition von Liebe zu finden. Die Mehrheit der Menschen ist auf der Suche nach der „wahren Liebe“. Damit ist die perfekte Konstellation zwischen Mann und frau gemeint. Wie vorhin schon erwähnt gibt es jedoch neben der positiven Emotion auch das Negative Gefühl der Eifersucht, die öfters auch der Grund für das Ende einer Beziehung war. Eifersüchtig ist man manchmal ohne Grund. Es kann passieren, dass die Zuneigung einer Person so stark ist, dass sie Angst hat durch eine Person ersetzt zu werden oder die Angst davor betrogen zu werden. Durch dieses Verhalten passiert meistens genau das Gegenteil. Die Partnerschaft kann sehr stark durch die Eifersucht verengt werden, weshalb das Gefühl der Luftlosigkeit entstehen kann. Man sagt hierzu auch oft man habe keine Luft zu atmen und man bräuchte eine Auszeit, was meistens das Ende einer Beziehung heißt.

Somit kann man festhalten, dass die Liebe sehr kompliziert ist und es nicht nur eine Essenz für die perfekte Liebe gibt.

BestSeller

Meistverkaufte Produkte

Amor Hilf Mir !

Viele Kriege in der Geschichte sind wegen Eifersucht entstanden. In der griechischen Mythologie gibt es ebenfalls zahlreiche Erzählungen über solche Szenearien. Hierbei erkennt man wie stark die Emotion Liebe sein kann und welche Folgen sie mit sich bringt. Meistens geschehen solche Dinge wegen der „wahren Liebe“ oder wegen der Eifersucht. Als Beispiel gilt hier der Trojanische Krieg und die Entführung der Helena.

Des Weiteren gibt es auch die berühmte Ars amatoria, welche von Ovid verfasst wurde. In diesem philosophischen Meisterwerk erklärt Ovid wie man die Kunst der Liebe zu verstehen hat und welche Regeln man einhalten sollte um eine Frau für sich gewinnen zu können. Meistens waren die alten Römer aber davon überzeugt, dass der Liebesgott Amor die Fäden der Beziehungen in der Hand hält und durch seine Pfeile entscheidet wer in Dabei gibt es noch viele Volksstämme, die durch Bräuche versuchen Partner zusammen zu bringen. Doch die Frage ist wie kannst du in deiner Partnerschaft aktiv Veränderungen bewirken ? Oder vielleicht befindest du dich in der Situation, dass deine Geliebter/Geliebte deine Gefühle nicht erwidert. In solchen Situationen kannst du 2 Dinge machen:

Du wartetest bis die Zeit gekommen ist oder du befasst dich mit der Esoterik, die dir vielleicht die Lösung für dein Problem bieten könnte. Der Wunsch nach dem Zusammensein mit einer bestimmten Person ist der Wunsch der durch deine Emotionen entsteht. Hierbei solltest du erst mit dir in einem Einklang sein und positiv denken können. Ein alter Philosoph hat damals schon gesagt, dass du dich erst mit einer Person erweitern kannst wenn du mit dir in einem Einklang bist.

Können Edelsteine eine Patnerschaft stützen ? 

Du kannst dich zur Zeit in verschiedenen Situationen befinden:

Vielleicht bist du gerade auf der Suche nach einer Frau, vielleicht bist du schon vergeben und willst etwas an deiner Partnerschaft verbessern, oder du bist gerade in deiner Midlifecrisis und versuchst alles gelebte zu verändern.

In allen 3 Fällen könntest du etwas verändern wenn du genug Willen aufbringst. Sei nicht so verzweifelt, dass du dich zu Singletreffs zwingst oder drittklassige Kontaktanzeigen aufgibst. Die Frage ist hierbei wie du etwas an dir arbeitest und dich so positiv veränderst, dass auch zukünftige Partner auf dich aufmerksam werden. Durch die traditionelle Steinkunde geht hervor, dass du durch Steine verschiedene Wirkungen bei anderen Personen oder auf sich selbst entstehen könnten. Wenn du eher negativ gegenüber Beziehungen eingestellt bist, könntest du mit Edelsteinen deine Aura auffrischen und deine Energien erneuern. Hierbei solltest du darauf achten, dass du in den Steinen die Veränderung siehst und immer wenn du diese anschaust dich selbst daran erinnerst. Solltest du verliebt sein und diese Liebe wird nicht erwidert könntest du ein Bild von dieser Person unter ein Stein legen, der dafür sorgen könnte, dass sich genau diese Person bei dir meldet.

Die Beziehung mit Hilfe von Ikonen und Symbolen zum  Erblühen bringen ?

Wenn du mit deinem Partner in einer gemeinsamen Wohnung / Haus lebst, kannst du hier ebenfalls einige tun um das Haussegen zu stärken bzw. die Beziehung glücklich zu erhalten. Im Wohnbereich sollte eine positive und ausgeglichene Atmosphäre vorherrschen. Um die Harmonie aufrecht halten zu können, könntest du mit Lichtarbeiten oder Energiestäben, die im Wohnbereich verteilt sind, dafür sorgen. Ebenfalls sorgen Ikonen oder Symbole an der Wand für den nötigen Ausgleich in der Wohnung.